Ärztliche Leistungen

Kardiologische Anamnese (Befragung)

Kardiologische Anamnese (Befragung)

In einer kardiologischen Patientenbefragung geht es zum einen darum, bekannte Herzerkrankungen sowie medikamentöse und / oder operative Vorbehandlungen zu besprechen. Auch Risikofaktoren sind ein Thema – etwa Nikotinkonsum, Diabetes, Hypertonie, hohe Blutfettwerte, arterielle Verschlusserkrankungen etc.. Im Wesentlichen werden dann aktuelle und vergangene Beschwerden - ob im Brustkorb, Bauch, Kiefer, Rücken und / oder in den Armen – erfragt. Ebenso wie Auswirkungen, die durch diese Schmerzen entstehen, und eventuelle Auslöser - etwa Kälte, Nahrungsaufnahme, Aufregung und Belastung. Wie oft treten die Beschwerden auf? Wie verschlechtern oder bessern sie sich? Tritt Luftnot auf? Und wenn ja, in welchen Situationen? Im Ruhezustand oder bei Bewegung? Kommen Schwindel, Bewusstlosigkeit und / oder Herzrhythmusstörungen in Form von Herzstolpern vor? Sind ähnliche Erkrankungen in der Familie bekannt – Schlaganfall, Herzinfarkt im frühen Alter, plötzlicher Herztod? Es ist wünschenswert, wenn sich unsere Patienten auf solche Fragen etwas vorbereiten.

Kardiologische Untersuchung

Kardiologische Untersuchung

Zur kardiologischen Untersuchung gehören das Abhören der Herztöne und das Erfassen von Strömungsgeräuschen der herznahen Gefäße. Auch der Blutdruck an beiden Armen sowie der Pulsstatus der Hals-, Arm- und Beingefäße können bei der Diagnose helfen. Darüber hinaus untersucht der Arzt eventuelle Schwellungen und / oder Wassereinlagerungen (Ödeme).

So finden Sie zu uns
Forststraße 15
42697 Solingen
Tel. : 0212-267190
von: 09:00 - 13:00 Uhr
von: 15:00 - 18:00 Uhr
Fax: 0212-2671999

Unsere Sprechstunden:
Mo, Di, Do: 08:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Mi und Fr: 08:00 – 13:00 Uhr
Und nach Vereinbarung.